Wo bleibt mein Traffic?
Google Adwords

3 Tipps für mehr Leser auf deiner Homepage

Hast du es bereits getan?

  • Hast du dich bereits ins Zeug gelegt und Geld in die Hand genommen um dir deine eigene Homepage mit WordPress zu erstellen?
  • Hast du dich schon gefragt, ob die Ganze Arbeit für die Katz war, da deine Homepage nun schon seit mehreren Wochen oder gar Monaten wesentlich unbesucht im Internet verbleibt?

In den Weiten des Ozeans unter Millionen von anderen Webseiten scheint deine mühsam erstellte und mit stets regelmäßig frischem Content versorgte und gepflegte Homepage absolut niemanden da draußen zu Interessieren.

Wenn du diese Gefühle und Gedanken gerade hast, dann ist es vielleicht mal höchste Zeit auf den Boden der Realität zurückzukehren.

Eines muss dir absolut klar sein, wenn es um Geld verdienen im Internet geht.

Jeder Besucher kostet erstmal Geld, Punkt!

Und wenn dir ein Besucher kein Geld in Form von Euro oder Dollar gekostet hat, sprich PPC Traffic wie Google Adwords, dann hat er dich einen Sack voller Zeit gekostet, und Zeit ist Geld.

 

Das sind die Fakten zum Thema Besucher auf deiner Website!

Tipp 1 – Nutze Soziale Medien

SEO war gestern. Soziale Medien ist fast sowas wie der Ersatz für SEO und wird auch in der Zukunft stärkeres Gewicht haben als jede andere unbezahlte Suchmaschinenoptimierung (SEO). Genau genommen ist auch jede kostenlose SEO Maßnahme durch deine Zeit bezahlt worden.

Es geht hierbei um das organische Ranking und dabei werden Soziale Medien Faktoren immer wichtiger.

Es gibt zu Facebook einen Sack voller Online Videokurse, einige davon sind gut und günstig andere weniger.

 

Tipp 2 – Telefonakquise für Online Sichtbarkeit   

Kontaktiere starke Influencer von regionalen Zeitungen. Häufig haben es dort die Redakteure sehr schwer aufgrund der Digitalisierung ihre Auflagen aufrecht zu erhalten. Diese sind dann für jede Kooperation dankbar.

 

Tipp 3 – Lerne wie Google Adwords funktioniert

Mit PPC Traffic, dem Einkaufen von Besuchern wie mit Google Adwords, ist es wie mit dem Hinfallen beim Schlittschuh laufen lernen. Es führt kein Weg daran vorbei. Wenn du aber jemanden hast der dich Schritt für Schritt heranführt dann ist die Wahrscheinlichkeit wesentlich geringer das du die ganze Zeit mit voller Wucht auf die Schnauzte fällst und dir dabei paar Mal die Nase brichts.

Google Adwords Kurs von Said Shiripour
Google Adwords Kurs von Said Shiripour lernst du wie es möglich ist Neukundengewinnung erfolgreich umzusetzen sodaß du Skalierbarkeit erlangst.

Das kann und wird dir bei Google Adwords passieren wenn du einfach den Sprung ins kalte Wasser wagst ohne dich vorher zu schulen.

Es gibt auch zu Google Adwords mittlerweile eine Litanei von Online Kursen. Ich werde dir einige wirklich gute Empfehlen.  Es sollte vom Preis/Leistungsverhältnis nicht ein netto Monatsverdienst übersteigen. Ein Online Kurs der dich 2000 Euro kostet und du aber nur eine Nische hast die dir maximal 100 Euro im Monat brutto zurück gibt ist ein schlechter Preis/Leistungsverhältnis.

Das hat nichts mehr der Qualität des Kurses zu tun. Die muss natürlich auch stimmen.

Wenn du ein absoluter Neuling bist würde ich dir raten maximal 400 bis 500 Euro für Online Kurse auszugeben. Das reicht erstmal um mit dem gewonnen Wissen ein wenig in deiner Nische oder Branche zu experimentieren und erstes Geld online zu verdienen.